TrainingPlan – Trainieren mit Plan.

So trainiert man heute.

Trainieren ohne Plan? Funktioniert nicht. Zettel und Stift herumtragen? Macht keinen Spaß

Daher brauchst du TrainingPlan – die neue App für iPhone und Apple Watch. Dein Handy hast du ohnehin immer dabei. Und falls nicht, reicht auch die Apple Watch, ganz ohne Handy.

%

TrainingPlan ist dein persönlicher Trainingsplan für maximalen Erfolg im Fitness-Center. Wo andere wahllos irgendwelche Übungen absolvieren, gehst du nach deinem Plan vor, damit du deinen Erfolg bewerten und deine Übungsintensität perfekt anpassen kannst.

Du verwaltest Trainings, Übungen und Sätze bzw. Wiederholungen. Wenn du eine Übung mit allen Sätzen geschafft hast, gibst du ein neues Ziel vor – und trainierst diese Übung mit diesen Werten so lange, bis du auch dieses Ziel erreicht hast usw.

Wenn alle Übungen deines Trainings geschafft sind, schließt du das Training ab. Dadurch landen die Übungen und die dabei erreichten Wiederholungen im Verlauf. Der Übungsverlauf zeigt dir somit genau, wie weit du inzwischen gekommen bist.

TrainingPlan – Trainieren mit Plan.

So trainiert man heute.

b

Trainings

Wenn du wirklich vorankommen willst, trainierst du nicht jeden Tag dieselben Übungen. Statt dessen verteilst du deine Übungen auf verschiedene Tage. In der Trainingsübersicht von TrainingPlan legst du beliebig viele Übungen an. Jede Übung hat eine Bezeichnung und, wenn du willst, eine ergänzende Beschreibung.

Wiederholungen

Bei einer Gewichtsübung gibst du für jeden Satz die Anzahl der Wiederholungen sowie das Gewicht ein. Bei einer Kardioübung erfasst du für jeden Satz die Dauer. Kardioübungen haben üblicherweise nur eine »Wiederholung« – du kannst aber auch eine Übung etwa in dieser Form erfassen: »5 min. Aufwärmen, 10 min. Powern, 5 min Abkühlen«. TrainingPlan schränkt dich nie ein. Du trainierst wie du willst.
e

Übungen

Jede Übung hat eine Bezeichnung und, optional, eine Beschreibung – hier bringst du ggf. Hinweise zum Gerät oder zur Ausführung der Übung unter. In TrainingPlan kannst du zwei Arten von Übungen erfassen: Gewichtsübungen und Kardioübungen. Für beide gibst du beliebig viele Sätze ein.

Verlauf

Sobald du alle Übungen eines Trainings beendet hat, schließt du es ab. TrainingPlan speichert alle erreichten Werte für dieses Training im Verlauf. So kannst du jederzeit nachvollziehen, wie sich dein Training entwickelt. Es gibt einen Gesamtverlauf, in dem du chronologisch alle Trainings auf einen Blick siehst. Oder einen Verlauf für jedes Training, in dem du die Historie nur für dieses Training siehst. Oder einen Übungsverlauf, in dem du auf einen Blick erkennst, wie sich genau diese eine Übung für dich entwickelt hat.

TPX – Der TrainingPlan Index

Der TrainingPlan Index (TPX) einer Übung ist die Summe aus dem Produkt von Wiederholung und Gewicht für diese Übung. Du findest den TPX beim Trainieren in der Ansicht jeder Übung sowie im Übungsverlauf, sodass du genau beurteilen kannst, wie weit du mit jeder Übung bereits gekommen bist.

Je höher der Index, desto härter trainierst du!

TPX

TrainingPlan Tipps: Übungsdetails

Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails Tipps zu den Übungsdetails

Abbildung rechts: Übungsdetails: Ziel (oben) und Ergebnis des letzten Trainings (unten). Die Plus- und Minus-Buttons sind ausgegraut, da man während des Trainings keine Übungen verändern kann.

Tipp: Übung ändern

Übungsdetails